Saatgut für Kleingärtner-/innen

Stiftung Naturschutz Berlin

Die Stiftung Naturschutz Berlin ermöglicht mit ihrer Saatgut Aktion "Mehr Arten im Garten" Kleingärtner/-Innen die Möglichkeit einheimische Wildpflanzen für die biologische Vielfalt anzupflanzen. Die KGA Lerchenhöhe hat bei der Aktion teilgenommen und ein kleines Beet mit der regionalen Saatgutmischung "Wildbienen- und Schmetterlingssaum" angelegt. 

Für mehr Informationen, einfach auf das rechte Bild klicken.


klimaveränderung erkennen

Planze klima kultur!

Die KGA Lerchenhöhe ist Teil des PflanzeKlimaKultur" Observations-Netzwerks. Dafür haben wir ein weiteres Beet angelegt mit heimischen Pflanzen, die wir von dem Projekt gestellt bekommen haben. Das Wachstum und der Zustand der Pflanzen wird einmal pro Woche über eine App festgehalten. Mit Hilfe dieser Daten können Wissenschaftler/-Innen des Botanischen Gartens Berlin (Freie Universität Berlin) und des Deutschen Zentrums für Integrative Biodiversitätsforschung an der Universität Jena die Wachstumsphasen von Pflanzen erforschen. Ausgehend davon können Rückschlüsse auf die Klimaveränderung gezogen und neue Lösungsansätze erschlossen werden. Für weitere Informationen einfach auf das rechte Bild klicken.